© 2018 by fightology-gym

 

Sponsoren:

  • Black Instagram Icon
  • Black Facebook Icon

DAS GYM

Das Fightology-Gym öffnete am heißesten Tag des Jahres den 15.August 2012 seine Pforten für begeisterte Kampfsportler und für die es werden wollen. Einer der stärken des Gyms ist die Wertlegung auf eine familiäre Atmosphäre. Mitglieder sollen sich jederzeit so gut und heimisch wie möglich fühlen.
Sollten wir dein Interesse geweckt habe, würden wir uns freuen Dich in unserem GYM wiederzutreffen.
Euer Fightology-Team
-   Thai Terminologie    -
Das schwierigste am Thai ist die Aussprache , da es fünf verschiedene Tonhöhen gibt, die über den 
Sinn eines Wortes entscheiden. Außer dem Mittelton (Normalton) gibt es einen fallenden und einen   
steigenden Ton und einen hohen Ton. So kann ein und das selbe Wort eine völlig oder gar eine 
entgegengesetzte Bedeutung haben, je nachdem in welcher Tonlage es ausgesprochen wird. 

Wenn etwa "maa" sowohl kommen (Mittelton), als auch Hund (steigend) oder "Pferd" (hoch) bedeutet
wird die unverfängliche Frage "Kommst Du mit?" ohne korrekte Aussprache schnell zur wenig 
schmeichelhaften " Bist Du ein Hund?"     
 
Wegen der vielen thailändischen Buchstaben, die keine Entsprechung in westlichen
Alphabeten  haben, ist die Wiedergabe von Thai-Worten für die englische Aussprache gedacht,
z.B.sawadee für Sawadie .